Presse

Aufgrund strengerer Urheberregeln bzw. deren genauerer Überprüfung durch Zeitungen sind in letzter Zeit mehrfach Irritationen entstanden (z.T. offenbar auch in Verbindung mit „Bußgeld“) im Zusammenhang mit nicht autorisierten Zitaten/Abdrucken aus Presserezensionen auf Künstler-Homepages. Dies möchten wir in unserem Fall vermeiden und daher hier keine Pressezitate bringen.

Zudem fragen wir uns, ob es wirklich so sinnvoll ist, mit der subjektiven Meinung Dritter für sich zu werben?  Daher unser Vorschlag: trauen Sie Ihren eigenen Ohren.